Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail

Startseite FSU

Lebenslauf


Geburt 1966 in Aachen


Ausbildung

 1976-1985 Rhein-Maas-Gymnasium, Aachen

 1987-1994 Magister-Studium Deutsche Philologie (Schwerpunkt Linguistik), Soziologie und   Theater-, Film- u.Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln

 Thema der Magisterarbeit: Verarbeitung mehrdeutiger Pronomina bei Kindern und Erwachsenen

 1995-1999 Doktorand am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln

 2000-2002 Doktorand am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena; 2002 Promotion (Dissertation: Flyer (PDF))


Berufstätigkeit

1992-1993 Studentische Hilfskraft am Institut für Deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln

1994-1995 Lehrauftrag für den Kurs "Phonetik/ Linguistik" an der DAA-Lehranstalt für Logopädie, Köln

1994-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln.

2000 - 9/2010 und seit 10/2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Fachbereich Textlinguistik/Pragmatik, vorübergehend auch Fachbereich Grammatik). Prüfungsberechtigung für Magister-, Examens-, Bachelor und Masterprüfungen.

2003 - 2008 Mitarbeiter im DFG-Projekt "KomplexTex".

10/2010 - 9/2011 Vertreter der W2-Professur "Textlinguistik/Pragmatik" am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Seit 2004 Studienfachberater.  Sprecher Master-Zulassungsausschuss.

Seit 2017 Stellv. Gleichstellungsbeauftragter der Phil. Fak.


Mitgliedschaften

bis 1986 römisch-katholische Kirche

seit 1992 Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft